Schlemmer-Rezept für Spareribs

Schlemmer-Rezept für Spareribs
3 Stimmen, 4.67 durchschnittliche Bewertung (91% Ergebnis)

Zutaten

1,5 kg Spareribs (in Stücke zu je 4-5 Rippchen geteilt)
 
Für die Gewürzmischung:
 
1 EL Gistos Chili
1 EL Salz
4 EL brauner Zucker
1 EL Paprikapulver
1/2 EL gemahlener Pfeffer
1 EL Thymian
 
Für die Sauce:
 
200 ml Weißwein
3 EL Weißweinessig
4 Knoblauchzehe(n), fein gehackt
1 EL Gistos Chili
4 EL Honig
2 EL Worcestershiresauce
2 EL Sojasauce

Zubereitung

Für die Gewürzmischung einfach Zucker, Salz, Paprikapulver, Pfeffer, Thymian und Gistos Chili miteinander vermengen. Anschließend die Rippchen mit der Gewürzmischung einmassieren und beiseite stellen.

Jetzt geht es an die Soße. Hierfür den Weißwein und den Essig vermengen. Hinzu kommt nun der Honig, die feingehackten Knoblauchzehen und Gistos Chili. Schmecken die Sie Soße im Anschluss mit der Worcestershiresauce und Sojasauce ab.

Je nach Geschmack, können Sie den Schärfegrad der Rippchen bestimmen. Mit einem ganzen EL Gistos Chili erhalten die Rippchen eine angenehme Schärfe. Wen Sie es schärfer oder weniger scharf mögen, bereiten Sie die Soße einfach mit mehr oder weniger Gistos Chili zu.

Die Soße und Rippchen müssen nun für mehrere Stunden durchziehen. Am besten lassen Sie die beiden Sachen über Nacht im Kühlschrank durchziehen.

Nach der Ruhezeit gießen Sie einfach die sich bei den Rippchen gesammelte Flüssigkeit zur Soße und mixen Sie diese kräftig mit einem Stabmixer durch.

Nehmen Sie den Bratschlauch und schneiden Sie ihn 3 gleichgroße Stücke, welche die Länge eines Backblechs haben. Verknoten Sie diese an einem Ende und legen Sie die Rippchen nebeneinander in die Bratschläuche.

Begießen Sie anschließend die Rippchen mit der Soße und binden Sie die Bratschläuche zu. Achten Sie darauf, dass die Naht des Schlauches oben liegt und schneiden Sie die Schläuche oben ca. 1 cm breit ein. Jetzt können die Rippchen bei 100°C für ca. 2,5 Stunden im Backofen garen. Nach dieser Zeit erhöhen Sie die Temperatur auf ca. 130°C und lassen Sie die Rippchen eine weitere Stunde garen.

Die Rippchen sind fertig, wenn die Knochen am Fleisch gut sichtbar sind und sich das Fleisch fast von selbst vom Knochen löst. Nehmen Sie die Bratschläuche aus dem Ofen und lassen Sie sie etwas abkühlen.

Wenn die Bratschläuche abgekühlt sind, können Sie diese aufschneiden und die Rippchen vorsichtig rausnehmen und erst einmal beiseite stellen. Fangen Sie die Soße in einem Topf auf und kochen Sie die Soße bei starker Hitze solange ein bis Sirup ähnlich ist. Bestreichen Sie nun die Rippchen auf beiden Seiten mit der eingekochten Soße und legen Sie sie auf ein Backblech. Anschließend können Sie Rippchen im Ofen oder auf dem Grill fertig gegrillt werden. Schon nach kurzer Zeit erhält die Soße eine dunkle Farbe, dann sind Sie fertig.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren, gutes Gelingen und natürlich einen guten Appetit.

Die neuesten Rezepte